Diese werden Sie in Verbindung mit den reetgedeckten Dächern insbesondere bei
(Fahrrad-)Touren durch Prerow, Born und Wieck
mit Ihrem Charme verzaubern.

- vom Frühjahr bis zum Herbst lassen sich Tagesausflüge insbesondere mit dem Rad
hervorragend mit den nach Ahrenshoop und Born verkehrenden Schiffen kombinieren,
diese Möglichkeit sollte man unbedingt nutzen, da man auf wenigen anderen Routen
eine derart grosse Vielfalt von Land & Leuten kennenlernt -
Der Darßer Leuchtturm

... liegt im Herzen des Nationalparks bietet ein schönes Ausflugsziel
zum Wandern, mit dem Fahrrad oder von Prerow aus mit der Pferdekutsche.
Die Meiningenbrücke

Ihr begegnen viele Urlauber schon bei der Anreise,
manche aber auch erst bei (Fahrrad-)Ausflügen auf’s Festland.
   Die Meiningenbrücke verbindet das Festland    ( Bresewitz und Barth ) mit der Halbinsel Zingst.
Sie wurde 1910 als Eisenbahnbrücke erbaut, bis zum Kriegsende kombiniert als Strasse und Schiene
und anschließend nur noch für den Strassenverkehr genutzt.
Seit dem Frühjahr 2012 ist Sie gesperrt und bis zum Ersatz durch eine neue Brücke wird der Verkehr über eine Behelfsbrücke neben der Meiningenbrücke geleitet.
Das besondere Merkmal ist ein funktionierendes drehbares Mittelteil, das sie als eine der
letzten ihrer Zunft besitzt, und welches für durchfahrende Schiffe geöffnet wird. -
Auf dem Leuchtturmgelände befinden sich Ausstellungen über
die Tierwelt auf dem Darß,
Funde am Strand sowie
die verschiedenen Küstenformen entlang der Ostsee.
In Zusammenarbeit mit den Meeresmuseen in Stralsund sind ausserdem kleine Aquarien ausgestellt.
Wer Sie noch einmal sehen möchte, sollte sich beeilen, bevor der Rückbau beginnt. Mit ein bißchen Wehmut wird dieses Wahrzeichen im Laufe der nächsten Jahre vielleicht leider weichen müssen.



Peter-Paul-Kirche in Zingst

Die evangelische Peter-Paul-Kirche in Zingst wurde nach einem Entwurf von August Stüler,
einem Schüler von Schinkel gebaut und 1862 vollendet.

Das Besondere an ihr ist, dass sie keine Turmspitze besitzt,
da andere Kirchtürme, wie z.B die Barther Marienkirche, bereits als Seezeichen dienten.
Der Glockenstuhl aus Holz wurde ausgegliedert und steht vor der Kirche.
In den Sommermonaten finden hier - auch Dank Ihrer klangvollen Orgel -
sehr viele von Kennern geschätzte & gut besuchte Konzerte statt.
(weitere Infos)



Seemannskirche Prerow

Auf Ihrer Tour über den Darss sollten Sie die Seemannskirche in Prerow
- ein idyllisch gelegenes Kleinod in unserem Nachbarort - auf keinen Fall auslassen.
Diese ist mit ihren Modellschiffen und den Holzaltaren sehr interessant und kurzweilig.
Auch um die Kirche herum gibt es einiges zu entdecken:
die Kapitänsgräber sind in unmittelbarer Nähe der Kirche
- selbst im Fußweg am Eingang findet man noch alte Grabsteine aus vergangenen Jahrhunderten.
Ein kurzer Abstecher liegt auf dem Weg und lohnt sich auf jeden Fall (auch für Kirchen-Muffel).
(weitere Infos)



Museen in Zingst, Prerow und Born

Das Heimatmuseum auf dem Museumshof Zingst und das Darssmuseum in Prerow
informieren über die Historie des Badewesens sowie die Schiff- und Seefahrt auf dem Darß,
verbunden mit vielen Sonderausstellungen und kulturellen Veranstaltungen.

In Born befindet sich das kleine Forst- und Jagdmuseum “Ferdinand von Raesfeld”
hier ist besonders das imposante Ganzkörperpräparat zweier verkämpfter Rothirsche zu erwähnen,
welches einmalig in Europa ist.



Darßer Haustüren

An aller erster Stelle möchten wir hier die
alten Kapitänshäuser und wunderschönen Darßer Haustüren anführen,
die historisch gewachsenen Schönheiten unserer Halbinsel.
Hotel & Restaurant "Am Strand"
Christian und Hannelore Niche GbR
Birkenstr. 21   *   18374 Zingst

Tel.038232/15600 
EMail  hotel@amstrand.de



Impressum /Disclaimer      Datenschutz